Veröffentlicht am 1 June 2019

5 Beste Wasserkühler - Juni 2019

Wir alle wissen, dass viel Wasser immer gut für uns ist, aber es ist einfach zu vergessen, regelmäßig über den Tag zu trinken. Man könnte denken, der einen Wasserkühler als Element, das Sie an Ihrem Arbeitsplatz oder Arztpraxis sehen würden. Die Wahrheit ist, home-based Wasserkühler werden immer beliebter. Es ist nicht ungewöhnlich für die Verbraucher auf dem Wasser von einem Kühler schlürfen sie in der Küche oder in der Garage stationiert haben.

Das größte Hindernis zwischen Ihnen und Ihrem neuen Wasserkühler ist, wie die richtigen zu finden. Aber BestReviews, wir sind hier zu helfen.

Wenn Sie bereit sind, einen Wasserkühler zu kaufen, überprüfen Sie bitte unsere Lieblingsprodukte in der Produktliste aus. Wenn Sie mehr über Wasserkühler erfahren möchten und wie Sie das perfekte Modell für Ihre Bedürfnisse zu wählen, lesen Sie bitte weiter.

Ihr eigenes Wasserkühler Owning macht trinken H2O bequemer als je zuvor.

Wasserkühler Typen

Point-of-Use-Kühler, Top-Load-Kühler und Bodenlastkühler: Sie werden drei Hauptwasserkühler Typen auf dem Markt finden.

Im Folgenden untersuchen wir die Vor- und Nachteile der einzelnen Arten.

Point-of-Use-Wasserkühler

Point-of-Use-Wasserkühler lotrecht direkt in Ihr Haus Wasserversorgung. Diese Kühler sind entweder als Wand- oder Standgeräte verkauft.

Pro:

  • Sie sind billiger auf lange Sicht, wie Sie für abgefülltes Wasser nicht bezahlen.

  • Viele Point-of-Use-Kühler umfassen ein eingebautes Filtriersystem.

  • Da das Gerät zu Hause Wasserversorgung verbindet sich, brauchen Sie sich keine Sorgen um aus Wasser läuft.

Nachteile:

  • Sie müssen in der Regel von einem professionellen plombiert in werden, was die Kosten erhöht.

  • Während das Gerät das Wasser filtern kann, ist durch Aufstoßen stilles Wasser statt Mineral- oder Quellwasser.

  • Weil es an Ihre Wasserversorgung angeschlossen ist, muss das Gerät bleibt einmal installiert bringen.

Top-Last Wasserkühler

Top-Last Wasserkühler strahlen die „klassischen“ schauen Sie wahrscheinlich denken, wenn man einen Wasserkühler vorstellen. Eine Flasche sitzt verkehrt herum auf der Oberseite des Gerätes.

Pro:

  • Diese neigen dazu, die günstigste Art des Wasserkühler zu sein.

  • Sie können Quell- oder Mineralwasser in dieser Art von Kühler verwenden, was ideal ist, wenn Sie eine schlechte Wasserqualität in Ihrer Nähe haben.

  • Einige freistehende Modelle haben „extra“ Features (wie ein kleiner Kühlschrank) an der Unterseite.

Nachteile:

  • Manche Menschen wissen nicht, wie das Aussehen eines Gerätes mit einer Wasserflasche an der Spitze.

  • die Wasserflasche Montage kann schwierig sein, und es erfordert eine angemessene Menge an Kraft im Oberkörper.

Bottom-Last Wasserkühler

Wie oben Lastkühler, muss ein Unterlaufkühler eine Flasche, von der sein Wasser zu ziehen. Aber in diesem Fall ist es unter dem Wasserhahn gespeichert und nicht oben auf das Gerät. Die Flasche wird oft hinter einer Tür in der Unterseite des Geräts versteckt.

Pro:

  • Sie können Quell- oder Mineralwasser verwenden, die einige Leute über Leitungswasser bevorzugen.

  • Nachfüllflaschen Laden ist ziemlich einfach, da die Behälter nicht sehr hoch gehoben werden müssen.

  • Diese Art von Kühler kann leicht um das Haus bewegt werden, wenn Sie die Dinge entscheiden, neu zu ordnen.

Nachteile:

  • Diese Modelle kosten oft mehr als ihre Top-Load-Pendants.
WUSSTEST DU?

Manche Menschen finden es auch schwierig, eine Nachfüllflasche auf ein Top-Load-Kühler zu hissen. Die Aufgabe erfordert die Koordination und eine angemessene Menge an Kraft im Oberkörper.

WUSSTEST DU?

Es ist wichtig, dass Ihre Wasserkühler sauber zu halten, die Ausbreitung von Bakterien und Viren zu vermeiden. Führen Sie regelmäßige Wartung und Reinigung überprüft.

WUSSTEST DU?

Da Point-of-use Wasserkühler zu Ihnen nach Hause die Hauptwasserversorgung anschließen, können Sie möchten jemanden mit Sanitär-Erfahrung nennen in Ihrem Haus zu installieren.

WUSSTEST DU?

Wenn Sie einen Wasserkühler mit einem „Warmwasser“ -Funktion wollen, aber Sie machen sich Sorgen um die Sicherheit von Kindern, ein Modell mit einer Kindersicherung berücksichtigen.

Freistehende vs. Wand montierten

Die Mehrheit der Wasserkühler sind freistehend, aufrechte Einheiten. Allerdings können einige Point-of-Use-Sorten für die Wandmontage im Stil einer Wasserfontäne.

Obwohl es ein bisschen ungewöhnlich, einen Brunnen Stil Kühler in einer Residenz, um zu sehen, gibt es keinen Grund, warum man nicht ein, wenn die Idee zusagt erhalten sollten.

In der Tat könnte in Ihrem Hause, diese Art von Vorrichtung mit geschnitten auf schmutziges Geschirr zurück, da Sie und Ihre Familie würden für Trinkwasser keiner Brille werden.

Wenn Platz ein Problem ist, sollten Sie einen kleineren „Tischplatte“ Wasserkühler. Dies sind die perfekte Größe für die durchschnittliche Küchentheke.

Eigenschaften

Wassertemperatur

Wasserkühler produzieren natürlich cool - auch kalt - Wasser. Aber einige bieten auch „Raumtemperatur“ und „heißen“ Wasser-Optionen.

Modelle, die heißes Wasser produzieren sollte die Flüssigkeit genug erwärmen, um eine Tasse Tee oder Instant-Kaffee zu machen.

Selbstreinigungstechnik

Stehendes Wasser züchtet Bakterien, so dass Sie würde sicherlich nicht, dass Ihr Trinkwasser zu lange um in einer Flasche sitzt. Dieses Problem ist besonders relevant für Ein- und Zwei-Personen-Haushalte, in denen es eine Weile dauert eine ganze Wasserflasche zu konsumieren.

Glücklicherweise machen einige Hersteller (wie Glacial Maximum) Kühler mit Selbstreinigungstechnik. Dies tötet die Mehrheit der Bakterien im Wasser und hilft auch, die Wasserleitungen sauber zu halten.

Filtersystem

Wenn Ihre Kühle Flasche Frühjahr oder Mineralwasser nimmt, werden Sie wahrscheinlich keine Sorgen um Ihre H2O Filterung. Aber wenn Sie ein Point-of-Use-System haben, dass Ihr Hauses der Wasserversorgung angeschlossen zu werden Sie Wasser direkt aus dem Wasserhahn werden.

Und während Leitungswasser in den meisten Teilen der USA sicher zu trinken, es enthält noch Mengen an Substanzen verfolgen, die einige Leute vermeiden möchten.

Als solche würden Sie am besten dran mit einem Wasserkühler sein, der einen eingebauten Filter enthält. Sie können Modelle mit eingebauten Filtern von namhaften Herstellern wie Aquverse® finden.

Erleichterte Installation

Wenn Sie eine professionelle nicht mieten wollen, um Ihren Wasserkühler, die beste Wahl zu installieren wäre wahrscheinlich ein freistehendes Modell eher als ein Point-of-Use-Vielfalt.

Das sei gesagt, einige Point-of-use Wasserkühler Hersteller behaupten, dass ihre Produkte sind einfach zu installieren und erfordert nur grundlegende Werkzeuge.

Trotzdem, wenn Sie Ihren Affen Schlüssel nicht wissen, von Ihrem Phillips Kopf, sind Sie wahrscheinlich am besten dran ein Profi Anwerbung den Job zu erledigen.

Kapazität

Die meisten Ober- und Unterlast-Sorten sind kompatibel mit Standardgröße Kunststoff- oder Glasflaschen Kühler aus zwei, drei, vier und fünf Gallonen.

Allerdings, wenn Sie sich nicht sicher sind, überprüfen Sie die Angaben des Herstellers vor dem Kauf.

Natürlich müssen Sie nicht über Kapazität Sorge, wenn Sie ein Point-of-Use-System haben. Point-of-Use-Kühler haben eine praktisch unbegrenzte Kapazität, wie sie in Ihrem Zuhause ausgelotet sind.

Preis

Qualität Wasserkühler sind nicht genau Keller Gegenstände verhandeln. Das heißt, sie sollten nicht Ihr Bankkonto brechen, auch nicht.

  • Wenn Sie nichts dagegen haben ein grundlegendes Top-Load - Modell ohne zu viele zusätzliche Funktionen haben, sollten Sie in der Lage sein , einen bis etwa holen $ 150 .

  • Doch für ein Point-of-Use - Kühler von hohen Qualität, sind Sie auf der Suche $ 350 bis $ 400 .

  • Wenn Sie einen unteren Lastwasserkühler von einem Namen Marke möchten Sie kennen und vertrauen, wie Whirlpool, sind Sie wahrscheinlich um zahlen $ 250 bis $ 300 .

Der „Wasserspender-Effekt“ bezieht sich auf Situationen, in denen die Mitarbeiter an einem Arbeitsplatz zu sammeln und Kontakte zu knüpfen, die oft aus Gründen des klatschend oder Gerüchte zu schaffen, um die Gemeinschaft Wasserkühler.

FAQ

Frage: Wie halte ich meine Wasserkühler sauber und hygienisch?

A. Es ist wichtig , dass Ihre Wasserkühler sauber zu halten um den Aufbau von Bakterien zu verhindern. Stellen Sie sicher , dass Sie regelmäßig reinigen alle Düsen und Tasten mit lebensmittelechtem antibakteriellen Reinigern. Sie sollten auch das Kältereservoir und Wasserleitungen reinigen (laut Herstellerangaben) mindestens einmal im Monat.

Frage: Soll ich ein Full-Size-Wasserkühler oder ein Tischmodell bekommen?

A. Das hängt davon ab , wie viele Menschen in Ihrem Haus leben, wie oft werden Sie den Wasserkühler verwenden, und wie viel Platz Sie haben.

Wenn Sie den Platz nicht für ein größeres Modell, ein Tischwasserkühler ist ein ausgezeichneter Kompromiss. Ebenso, wenn es nur ein oder zwei von Ihnen in Ihrem Hause sind, oder alle fast den ganzen Tag bei der Arbeit oder in der Schule verbringt, könnte eine größere Vielfalt zu viel des Guten.

Frage: Soll ich einen Wasserkühler erhalten, die auch heißes Wasser abgibt?

A. Viele Qualität Wasserkühler produzieren auch heißes Wasser als Standard, aber es gibt keinen Grund , aus dem Weg zu gehen , um einen Wasserkühler mit einer „heißen“ Option zu kaufen , wenn Sie nicht denken , Sie es oft verwenden werden.

Das heißt, eine leicht verfügbare Versorgung mit Warmwasser ist ideal für heiße Getränke, Instant-Haferflocken, Suppentassen Schüren und vieles mehr. Also, wenn Sie es erhalten, könnten Sie feststellen, dass Sie es verwenden mehr als Sie denken, Sie würden.