Veröffentlicht am 1 June 2019

5 bester Bruder Drucker- Juni 2019

Obwohl das Unternehmen seine Anfang macht Nähmaschinen bekam, hat Elektronikhersteller Bruder einer der größten Namen in Druckern wird, mit seit langem etablierte Marken wie HP, Epson konkurrieren, und Canon. Brother hat sich in den Druckermarkt mit Erschwinglichkeit und Benutzerfreundlichkeit eine Nische gemacht, so dass, wenn Sie einen Drucker benötigen, die qualitativ hochwertige Ausgabe erzeugen kann, ohne die Bank zu brechen, Brother-Drucker sind der beste Ort zu beginnen.

Lesen Sie unseren Ratgeber für unser Nehmen auf Brother-Drucker - Funktionen, die Sie suchen sollen, die Spezifikationen, die und der „gotchas“ Materie zu vermeiden - und Sie werden alle Modelle finden gesetzt, die für Sie perfekt ist.

Brother-Tintendrucker vs. Laserdruckern

Die erste Entscheidung zu treffen, wenn ein Brother-Drucker zu kaufen, ist, ob Sie eine, die mit Tinte oder einem druckt, die mit Tonern drucken. Beide haben Vor- und Nachteile.

Tintendrucker sind günstiger als Laserdrucker und Ersatztinte ist auch weniger teuer als Laser-Toner. Tintendrucker verlassen Seiten nass, was zu verschmieren , bevor die Tinte trocknet führen kann, vor allem , wenn Sie sich die Fotos bedrucken möchten . Wenn Sie eine Menge Druck in Farbe, oder Sie nicht viel Geld ausgeben, ist ein Tintendrucker immer noch eine gute Wahl.

Laserdrucker sind teurer aber in der Regel gedruckt werden schneller und mit weniger Risiko von Druck Unvollkommenheiten. Farblaserdrucker sind besonders teuer, und so ist der Toner, so dass einige Laserdrucker hohe laufende Kosten haben. Wenn Sie einen Drucker für den täglichen Gebrauch benötigen oder keinen Farbdrucker benötigen, hat Bruder mehrere Laser-Modelle, die überraschend erschwinglich sind.

Wollmilchsau

Brother All-in-One scheut keine Kosten - es hochauflösende Scannen, integrierte WiFi ist bekam, und es ist deutlich schneller als andere Modelle seiner Klasse. Es druckt nicht in Farbe, aber zu diesem Preis ist es eines der besten Werte in monochromem All-in-one.

Brother-Drucker Spezifikationen, die Rolle,

Die meisten Druckerhersteller bieten Seiten von Statistiken zu den einzelnen Modellen, aber wenn es darauf ankommt, gibt es drei Spezifikationen, die am wichtigsten sind. Wenn Sie Brother-Drucker sind zu vergleichen, achten Sie genau auf diese wichtigen Statistiken.

  • Punkte pro Zoll (dpi): Dies ist eine Messung der Auflösung eines Bildes oder Text , die ein Drucker erzeugen kann. Für die Druckarbeit, eine geringere Anzahl (wie zB 200 dpi) ist für lesbaren Text in Ordnung, aber für Bilder oder Fotos , eine höhere Zahl (zB 2.400 dpi) empfohlen.

  • Seiten pro Minute (ppm): Hier wird beschrieben , wie schnell der Drucker drucken kann. Wenn Sie eine Menge von langen Dokumenten drucken, entspricht dies im Grunde , wie lange Sie warten, so lohnt es ist darauf zu achten , auf die Modelle schnelle ppm - Raten haben.

  • Seiten pro Tintenpatrone oder Tonerkassette: Dies ist eine Schätzung der Anzahl der Seiten , die Sie erwarten können aus einer einzigen Tintenpatrone oder Tonerkassette zu drucken , bevor Sie sie ersetzen müssen. Tinte und Toner sind beide ziemlich teuer, so dass je höher die Zahl , desto besser.

Nahfeld-Kommunikation (NFC) ist ein Protokoll für drahtlose Geräte ähnlich wie Bluetooth. Bluetooth hat eine große Auswahl aber in der Regel langsame Datenübertragungsgeschwindigkeiten. Im Gegensatz dazu hat NFC eine sehr kurze Reichweite, sondern können Informationen schneller übertragen. NFC-fähige Android-Handys Dokumente senden kann auf einen Brother-Drucker zu drucken, der alle Geräte koppeln, ohne dass NFC in einer Angelegenheit von Sekunden unterstützt.

Brother-Drucker verfügt über prüfen

Bruder bietet eine breite Palette von Druckern, die jeweils mit einem anderen Satz von hilfreichen Funktionen, aber einige sind besser als andere. Hier sind die Funktionen, die wir für wesentlich halten.

Drahtloses Drucken: Was früher ein Luxus sein , hat sich schnell zu einem nackten unverzichtbar geworden. Brother - Drucker mit Wireless - Druck können Sie Fotos oder Dokumente senden direkt von Ihrem iOS oder Android - Smartphone sofort ausgedruckt werden. Wenn Sie mehr Zeit auf Ihrem Telefon verbringen , als Sie in Ihrem tun Desktop - Computer , oder wenn Sie sich um Ihr Haus mit Ihrem Laptop bewegen viel, drahtloses Drucken ist ein entscheidender Komfort.

Doppelseitiger Druck: Wir lieben Spar Bäume und doppelseitigen Druck ist eine der besten Möglichkeiten , es zu tun. Es spart auch Geld auf dem Papier, die einen großen Unterschied machen, wenn Sie erwarten , dass große Dokumente auf einer regelmäßigen Basis zu drucken.

Scannen und Batch - Scannen: Während einige Brother - Drucker sind „all-in-one“ , das heißt , sie drucken, scannen und faxen, andere Modelle bieten einfach Drucken und Scannen ohne eingebaute in Faxgerät. Ein Mit - Scanner kann unglaublich nützlich sein, vor allem , wenn Ihre Arbeit eine Menge von Dokumenten beinhaltet Unterzeichnung. Einen Batch - Scanner bedeutet , dass Sie mehrere Seiten in einem einzigen Job scannen können - eine große Zeitersparnis über das Scannen von Dokumenten einer Seite auf einmal.

Brother-Drucker Preise

Brother Drucker sind preislich mit besser bekannten Marken zu konkurrieren - und einem hervorragenden Preis bieten in fast jede Preisklasse. Sie können erwarten , zwischen zahlen $ 50 und $ 350 für einen Brother - Drucker, auf Funktionen abhängig.

Preiswert: 50 und 99 zwischen $ $, Sie Brother besten Schwarz-Weiß - Drucker (die manchmal als „Schwarz - Weiß“) finden. Modelle in dieser Preisklasse nicht viel opfern neben Farbe, so ist es auf jeden Fall möglich , einen Brother Laserdrucker mit Dingen wie Wireless - Druck für weniger als $ 100 zu finden.

Mid-Range: Zwischen $ 100 und $ 199, Bruder verkauft Modelle , die Features, die andere Marken viel mehr für aufzuladen. In dieser Preisklasse, werden Sie robuste Multifunktionsgeräte sehen: Brother Drucker / Scanner / Fax - Geräte , den Laserdruck, Duplexdruck haben, und WiFi. Wenn Sie einen Drucker, der überdurchschnittlich hohe Drucke produziert und enthält fast alle Glocken und Trillerpfeifen, viele von Brother besten Werte in diesem Bereich sind.

Teure: Zwischen $ 200 und $ 350, werden Sie Brother - Drucker für kleine Unternehmen begegnen. Drucker in dieser Preisklasse ist wie Panzer gebaut und funktioniert gut in größeren Netzwerkumgebungen mit einer Vielzahl von Geräten. Wenn Sie einen Drucker benötigen, der mehr als 50 Seiten pro Tag leicht Drucken wird handhaben , müssen Sie bei Brother teuersten Optionen suchen.

Der perfekte Drucker für Leute, die Drucker hassen

Brother hat eine Menge Qualität in diese unscheinbaren kleinen Laserdrucker verpackt, aber die wahre Geschichte hier ist, wie einfach es zu bedienen ist. Einrichten WLAN-Zugang ist ein Kinderspiel, und Ersetzen des Toners ist ein Zwei-Minuten-Prozess. Wenn Sie mit Elektronik zu tun Angst und brauchen nur einen Drucker, der funktioniert, wenn Sie müssen es, das ist die eine zu kaufen.

Tipps

  • Forschung , wie viel Ersatz Tinte oder Toner Kosten für jedes Modell Sie in Betracht ziehen. Die meisten Druckerhersteller sind nicht wirklich im Druckergeschäft. Sie sind in der Tinte Geschäft. Wenn Sie einen Drucker mit einem unglaublich günstigen Preis zu finden, suchen die Kosten für die Tinte oder Toner für dieses spezielle Modell und Sie können feststellen , dass einige „amazing“ beschäftigt sich mehr über den Verlauf des Eigentums als Modelle kosten , die eine höhere Anfangsinvestitionen erfordern.

  • Vor der Installation von Druckern keine Software oder Treiber für Ihren Bruder, stellen Sie sicher , dass Ihr Computer braucht sie auch. Viele Betriebssysteme können Brother - Drucker als „Plug-and-Play“ Drucker behandeln. Seit Jahren Computer - Besitzer hat mit der Installation von Druckertreibern gerungen - die Software , die den Computer ermöglicht , mit dem Drucker zu kommunizieren - auf ihren Computern. Hersteller Treiber und Software kann nützlich sein, aber heutzutage die meisten gängigen Betriebssysteme (einschließlich Windows, Mac OS X und Linux) sind Treiber für eine Vielzahl von Druckern, so alles , was Sie tun müssen, ist , schließen Sie den Drucker aus. Bevor Sie beginnen fussing mit Software von Drittanbietern, zu testen , um zu sehen , was Ihr Betriebssystem aus eigener Kraft tun kann.

  • Eindecken nicht auf mehr als eine zusätzliche Tinte oder Tonerkartusche zu einer Zeit. Sowohl Tinte und Toner austrocknen, so dass , wenn Sie zu viel vor der Zeit kaufen , und Sie brauchen es nicht für eine Weile, Ihr Ersatz Tinte könnte nutzlos beenden. Wenn Sie weniger als 50 Seiten pro Monat drucken, hält nicht mehr als eine Ersatztintenpatrone oder Tonerkassette.
Wenn Sie wirklich die Brother-Drucker ist der beste Wert, nehmen Sie die Kosten einer einzelnen Tintenpatrone oder Tonerkassette, und teilen Sie diesen Betrag durch die Anzahl der Seiten sehen wollen, es Projekte, die sie gedruckt wird. Das ist Ihre geschätzten Kosten pro Seite. Durch das Verständnis jedes Kosten des Modells pro Seite können Sie langfristigen Betriebskosten vergleichen.

FAQ

F. Wird ein Brother-Drucker mit meinem Mac?

A . Ja. Alle Brother - Drucker sind kompatibel mit Mac OS X, entweder durch Brother mitgelieferte Software oder OS X integrierte in Plug-and-Play - Druckerfunktionalität.

F. Welche sieht besser aus: Papier gedruckt von einem Tintenstrahldrucker oder Papier aus einem Laserjet gedruckt?

A. Es hängt von dem spezifischen Drucker, aber im Allgemeinen, Laserdruckern klarere Dokumente und sind weniger anfällig für das Verschmieren , die auf gedruckten Seiten mit einem Tintenstrahldrucker auftreten können. Drucke Klarheit wird in Punkten pro Zoll (dpi) gemessen, so dass , wenn Sie versuchen , zwei Drucker zu vergleichen , um zu bestimmen , welche die bessere Leistung zu erzeugen, das Modell mit der höheren dpi wahrscheinlich viel schärfer sein.
F : Werden Fotos aussehen OK , wenn ich sie mit einem Laserdrucker drucken?

A. Ja! Obwohl Farb - Laserdrucker zu den teuersten Drucker verfügbar sind, wenn es um Drucken von Fotos geht, können sie zur Verfügung , einige der besten Fotoabzüge (obwohl Tintenstrahldruckern mit mehreren Farbtinten als auch eine sehr gute Arbeit tun). Nur vorsichtig sein , wenn Sie bei Laserdruckern suchen. Um für Fotos gut aussehen, muss der Drucker einen hohen dpi - Rating hat. Für Farbfotos, empfehlen wir ein Modell mit mindestens 2.400 dpi.